Zahnheilkunde -- zurück zur Leistungsübersicht

Routinemäßig kontrolliere ich das Gebiss Ihres Pferdes einmal im Jahr, z. B. anlässlich der verschiedenen Schutzimpfungen, bei Problemen natürlich auch häufiger.

Eine optimale Kieferfunktion oder Okklusion (genaues Aufeinanderpassen der Zähne im Ober- und Unterkiefer) ist nicht nur für die Nahrungsaufnahme und -zerkleinerung wichtig. Gebissunregelmäßigkeiten können neben den negativen Auswirkungen auf die Verdauung nicht selten einen Einfluss auf die gesamte Leistungsfähigkeit Ihres Pferdes haben, bis hin zu ernsthaften orthopädischen Problemen.

Um eine optimale Kieferfunktion zu gewährleisten, müssen daher oftmals nicht nur die Backen-, sondern auch die Schneidezähne bearbeitet bzw. gekürzt werden. Für die jeweilige Behandlung stehen diverse Zahnraspeln zur Verfügung. Die Behandlung erfolgt in der Regel unter Sedation.